18 Jun

Außerordentliche Sitzung des Fördervereins

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Dienstag, 19. Juni 2018 um 19:00 Uhr

in der Menckeschule

Osterholz-Scharmbeck, 1. Juni 2018

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde des Vereins zur Förderung der Menckeschule,

zu unserer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 19. Juni 2018 um 19:00 Uhr laden wir Sie herzlich ein.

Tagesordnung:

  1. Aufnahme der DS GVO in die Vereinssatzung (siehe unten)

Mit freundlichen Grüßen

Marjonne Dikkerboom

gez. für den Förderverein

§13 Datenschutz im Verein

(1)

Zur Erfuüllung der Zwecke und Aufgaben des Vereins werden unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) personenbezogene Daten über persönliche und sachliche Verhä̈ltnisse der Mitglieder im Verein genutzt, gespeichert, übermittelt und verä̈ndert.

(2)

Jedes Vereinsmitglied hat das Recht auf:

a) Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten;

b) Berichtigung über die zu seiner Person gespeicherten Daten, wenn sie

unrichtig sind;

c) Sperrung der zu seiner Person gespeicherten Daten, wenn sich bei

behaupteten Fehlern weder deren Richtigkeit noch deren Unrichtigkeit

feststellen lässt;

d) Löschung der zu seiner Person gespeicherten Daten, wenn die

Speicherung unzulässig war.

(3)

Im Rahmen der Mitgliederverwaltung werden von den Mitgliedern folgende Daten erhoben: Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, E-mail-Adresse, Bankverbindung, Name und Geburtsdatum des Kindes

Diese Daten werden im Rahmen der Mitgliedschaft verarbeitet und gespeichert.

(4)

Den Organen des Vereins, allen Mitarbeitern oder sonst für den Verein Tätigen ist es untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu anderen als dem jeweiligen Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck zu verarbeiten, bekannt zu geben, Dritten zugänglich zu machen oder sonst zu nutzen. Diese Pflicht besteht auch über das Ausscheiden der oben genannten Personen aus dem Verein hinaus.

27 Apr

Jubiläum der Menckeschule

15.04.2018

Liebe Eltern,

das Jahr 2018 ist für die Menckeschule ein ganz besonderes Jahr. Die Schule wurde im Jahr 1868 von dem Scharmbecker Möbeltischler Johann Mencke gegründet und feiert im November dieses Jahres ihr 150. Schuljubiläum.

Das besondere Jubiläum wollen wir zum Anlass nehmen, um in der Menckeschule zu feiern.

Im Rahmen des Jubiläums werden an der Menckeschule unterschiedliche Aktivitäten stattfinden, um die Schulgeschichte für Sie und Ihre Kinder erlebbar zu machen.

Als Auftaktveranstaltung werden wir als Schule am Sonntag, 12.08.2018 am Ernteumzug in Osterholz -Scharmbeck teilnehmen. Der Förderverein unter der Leitung von Frau Dikkerboom wird zusammen mit Frau Sonja Brünjes und Ihnen für Ihre Kinder „alte“ Schulkleidung nähen, die wir an dem Tag tragen werden. Wir laufen unter dem Motto „Menckeschule 150 Jahre“.

Damit die Kostüme pünktlich fertig sind, sind wir daher auf Ihre tatkräftige Unterstützung angewiesen!

Um die Veranstaltung planen können, bitte ich Sie den unteren Abschnitt bis zum 15.05.2018 auszufüllen und bei der Klassenlehrkraft abzugeben.

Informationen zum genauen Ablauf und des Treffpunktes werden wir rechtzeitig bekannt geben.

Ich freue mich auf ein tolles Jubiläumsjahr mit Ihnen und Ihren Kindern!

Mit freundliche Grüßen

Anne Kämena

Rektorin

Mein Sohn/meine Tochter ______________________ Klasse __________

  • nimmt am Sonntag, 12.08.2018 am Ernteumzug teil.

  • kann leider nicht teilnehmen.

Osterholz-Scharmbeck, 27.04.2018

Liebe Eltern,

wie Sie bereits aus dem Brief von Frau Kämena erfahren haben, möchte die Menckeschule dieses Jahr am Erntefestumzug teilnehmen.

Dies soll in entsprechender Kostümierung des 19. Jahrhunderts erfolgen. D.h. die Mädchen tragen ein schlichtes, knielanges Kleid mit einer Schürze und die Jungen eine dunkle, ebenfalls knielange Hose und ein helles Oberteil.

Spezielle Schnittmuster gibt es nicht, wir werden improvisieren!

Dies erfordert aber möglichst genaue Angaben der Körpermaße Ihrer Kinder. Bitte tragen Sie diese im unteren Abschnitt ein.

Zudem brauchen wir mindestens 20 Helfer zum Ausmessen, Zuschneiden, Nähen und einiges mehr!

Wir treffen uns an verschiedenen Abenden in der Menckeschule und werden dort gemeinsam die Kostüme fertigstellen.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung bei diesem tollen Gemeinschaftsprojekt!

Marjonne Dikkerboom und Sonja Brünjes

—————————————————————————————————————————

Bitte geben Sie den Abschnitt spätestens bis zum 9. Mai 2018 an die Schule zurück

Name: ___________________________ Klasse: _______ ☎️ ____________________

😀 Ich helfe gerne mit, ich kann ⬜️ ausmessen und zuschneiden

⬜️ nähen.

Mein Kind ist _______ cm lang und hat folgende Körpermaße:

1️⃣ Brustumfang _______ cm 2️⃣ Taille _______ cm 3️⃣ Hüftumfang _______ cm

7️⃣ Schulterbreite ______ cm 6️⃣ Beinlänge ______ cm 5️⃣ Armlänge ______ cm

4️⃣ Länge des Oberkörpers ______ cm

18 Feb

Einladung zur Jahreshauptversammlung

An alle Mitglieder und Vorsitzende:

Interessierte Marjonne Dikkerboom

des Vereins zur 04791 898842

Förderung der Menckeschule

Osterholz-Scharmbeck, 18.2. 2017

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Mittwoch, 7. März 2018 um 19:30 Uhr

in der Menckeschule

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde des Vereins zur Förderung der Menckeschule,

zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am 7. März 2018 um 19:30 Uhr laden wir Sie herzlich ein.

Tagesordnung:

  1. Genehmigung des Protokolls vom 27.02.2017 (nachzulesen auf unserer Internetseite)

  2. Jahresbericht des Vorstands

  3. Kassenbericht und Kassenprüfungsbericht

  4. Entlastung des Vorstands

  5. Neuwahl des Vorstandes: 1. Vorsitz, Kassenwart, Schriftführer

  6. Wahl von zwei Kassenprüfern

  7. Aktivitäten für das laufende Jahr

  8. kurzer Bericht der POLARFÜCHSE und MENCKEFÜCHSE

  9. Verschiedenens

Wir freuen uns, viele Mitglieder und Interessierte Noch-nicht-Mitglieder an diesem Abend begrüßen zu können.

Marjonne Dikkerboom

gez. für den Förderverein

28 Sep

Lesefest 2017

Am Donnerstag, dem 9. November 2017 werden wir wieder unser traditionelles Lesefest feiern!!

Zu diesem Anlass werden in sechs Klassenräumen zum Thema „Phantasie“ von engagierten Eltern oder Großeltern aus verschiedenen Büchern vorgelesen.

Zudem gibt es natürlich auch wieder unsere Bilderbuchkinos, ein Lesequiz, einen Bücherflohmarkt, ein Café und eine ganz besondere Versteigerung.

Für die Durchführung brauchen wir Ihre Unterstützung!!

Daher treffen wir uns am Dienstag, dem 24. Oktober ab 19:30 Uhr in der Menckeschule zu einem kurzen Arbeitstreffen um den Ablauf und die Einteilung zu planen und die Gestaltung des Vorleseraums besprechen zu können.

29 Apr

Unser Gewinn

Einige Klassen waren während der Ferien tatsächlich noch aktiv und haben weitere Frühlingsfest-Basteleien verkauft. Vielen Dank für diesen tollen Einsatz!

Und es hat sich wirklich gelohnt!!!

Der diesjährige Gewinn, der zu 100% in die Schulhofgestaltung geht beläuft sich auf

€ 1.199, 73!!!

Das ist absoluter Rekord! Selbstverständlich wird der Förderverein diese Summe noch erhöhen, denn es soll ja möglichst bald mit der Umsetzung der Ideen begonnen werden.

30 Mrz

Frühlingsfest

 

 

 

 

 

 

Am Donnerstag, dem 30. März haben wir unser diesjähriges Frühlingsfest gefeiert. Der Andrang war riesengroß und es war für alle ein großer Erfolg.

Nicht nur der Bratwurststand von Herrn Merold, auch die Schokokusswurfmaschine (ein herzliches Dankeschön an Familie Kämena) und der Kuchen- und Waffelstand in der Klasse von Frau Schilling erfreuten sich großer Beliebtheit. Zeitweise kamen wir mit dem Kaffeekochen und der Ausgabe der Waffeln und der gespendeten Kuchen kaum hinterher.

Auch die Damen und Herren, die die Lose unserer Tombola verkauften, konnten sich zwischendurch kaum eine Pause gönnen. Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns auch noch ganz herzlich bei Jerik, Joris und Tomke bedanken, die ebenfalls  sehr erfolgreich Lose für die Tombola verkauft haben.

Ein weiteres Dankeschön geht an alle weiteren Helfer, Kuchenspender und Waffelteigbereiter, die uns tatkräftig unterstützt haben. Ohne Ihre Hilfe wäre es nicht so ein schönes Fest geworden. Nochmals vielen Dank dafür.

Insgesamt war es einfach ein tolles Fest und die Einnahmen, die zu Gunsten der Schulhofgestaltung gehen sollen, spiegeln dies auch wider!!

Die genaue Summe der Einnahmen ist noch nicht bekannt, es sei nur vorweg gesagt, dass das Ergebnis vierstellig ist!!!

16 Mrz

Jahreshauptversammlung 22.02.2017

Protokoll
zur Jahreshauptversammlung

des Vereins zur Förderung der Menckeschule e.V.

Mittwoch, den 22. Februar 2017 um 19 Uhr
in der Menckeschule in Osterholz-Scharmbeck

Teilnehmer:

Marjonne Dikkerboom, Vorsitz
Tim Bäker, Kassenwart
Frauke Hartmann, Schriftführerin
Michael Warncke
Anne Kämena, Schulleitung
Maria Chicinas, Leitung Menckefüchse
Frank Merold
Marcus Schilling
Sonja Mackenberg
Gudula Thurm-Meyer

Tagesordnungspunkt 1 – Verlesung und Genehmigung des Protokolls vom 15.10.2015
Das Protokoll der letzten Versammlung wird verlesen und einstimmig genehmigt.

Tagesordnungspunkt 2 – Jahresbericht des Vorstands
Die Vorstandsvorsitzende berichtet aus dem vergangenen Jahr:
1. Die Teilnahme am EU-Schulobstprogramm führt dazu, dass der Förderverein von den Kosten entlastet ist.
2. Die Internet-Homepage des Fördervereins wurde fertig gestellt:

Startseite


3. Der Flohmarkt im letzten Jahr war kein Erfolg. Es wird kein Flohmarkt mehr in dieser Weise, d.h. isoliert ohne Einbindung in ein weiteres Programm, stattfinden.
4. Das vergangene Lesefest hat an die Erfolge der vergangenen Jahre angeknüpft. Aus dem Erlös wurden neue Bücher für die Bücherei angeschafft und die Was-ist-was-Serie erneuert und erweitert.
5. Das Einschulungscafé und die Autorenlesung haben auch in 2016 wieder stattgefunden und wurden vom Verein getragen.
6. Im letzten Jahr wurde die Vereinssatzung angepasst. Aus verschiedenen Gründen waren dafür zwei außerordentliche Sitzungen und Abstimmungen erforderlich. Die neue Satzung ist nun genehmigt und beim Vereinsgericht hinterlegt.
7. Der Verein hat vom Finanzamt die Freistellung für die nächsten Jahre mit Anerkennung der Gemeinnützigkeit erhalten.
8. Durch Veränderungen in der Schullandschaft in Osterholz-Scharmbeck wurde der städtische Hort in der Lindenstraße zum Schuljahresende in 2016 geschlossen. Auf Anfrage der Stadt hat der Förderverein der Menckeschule die Fortführung des Horts im Rahmen einer Schulrandbetreuung übernommen. Der Bericht dazu folgt in TOP 7.

Tagesordnungspunkt 3 – Kassenbericht und Kassenprüfungsbericht
Der Kassenwart stellt den Kassenbericht vor, der als Anlage dem Protokoll beigefügt ist:

Die Kassenlage ist grundsätzlich als gut zu bezeichnen. Zum 31.12.2016 besteht ein Guthaben von € 3.937,23.

Auf dem Hauptkonto des Fördervereins werden die Mitgliedsbeiträge wie auch die Erlöse aus Veranstaltungen und Spenden verbucht. Dabei spiegelt sich die wachsende Zahl der Mitglieder wider, was vor allem die verbindliche Mitgliedschaft für Polar- und Menckefüchse (kurz: Füchse) zurückzuführen ist.

Über das separate Konto für die Füchse werden ausschließlich die hierfür anfallende Aufwendungen und Erlöse verbucht. Dabei sind die Einnahmen aus Beiträgen auf rd. T€ 31 in 2016 angewachsen. Dagegen stehen die Personalaufwendungen wie auch kleinere Sachaufwendungen. Bis zum heutigen Zeitpunkt trägt sich die Betreuung. Mit Auslauf einer öffentlichen Förderung kann sich dies im Frühjahr 2017 ändern. Für das kommende Schuljahr ab August 2017 liegen bereits viele Anmeldungen vor. Inwieweit das Betreuungsangebot dann wieder selbst tragend ist, hängt jedoch noch von weiteren Faktoren ab, auf die in TOP 7 eingegangen wird.

Ein weiteres Konto des Vereins bei der Volksbank ist ein Nebenkonto und dient als Vor-Ort-Konto und für Bareinzahlungen für z.B. die Menckeshirts und Fleecejacken.

Der Kassenbericht wurde von den Kassenprüfern Michael Warnke und Gabriele Koch geprüft. Er ist dem Protokoll als Anlage beigefügt.

Auf Rat des Finanzamts wurde das Geschäftsjahr des Vereins an das Kalenderjahr angepasst. Die Jahreshauptversammlung wird zukünftig immer nach Abschluss des Jahres stattfinden.

Tagesordnungspunkt 4 – Entlastung des Vorstands
Der Vorstand wird einstimmig entlastet.

Tagesordnungspunkt 5 – Wahl von zwei Kassenprüfern
Es wurden mit jeweils einstimmigen Ergebnissen neue Kassenprüfer gewählt:

1. Kassenprüfer Michael Warncke
2. Kassenprüfer Marcus Schilling

Tagesordnungspunkt 6 – Aktivitäten für das laufende Jahr

Am 30.3.17 wird ein Frühlingsfest durchgeführt. Für die Vorbereitungen wurde ein
Arbeitstreffen am Mittwoch, 22. März 17 um 19 Uhr in der Menckeschule festgelegt.

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Einschulungscafé, die Autorenlesung und das Lesefest geben. Aus den Erlösen sollen weitere Bücher für die Bücherei angeschafft werden.

Tagesordnungspunkt 7 – kurzer Bericht der POLARFÜCHSE und der
MENCKEFÜCHSE
Mit Übernahme der Räumlichkeiten des ehemals städtischen Horts in der Lindenstraße wurde das Betreuungsangebot der Menckeschule durch den Förderverein ausgeweitet. Seit August 2016 gibt es:

POLARFÜCHSE: Betreuung bis 14 Uhr in den Räumlichkeiten der Schule (ohne warmes Mittagessen)
MENCKEFÜCHSE: in den Räumlichkeiten des ehemaligen Horts in der Lindenstraße mit Betreuung wahlweise bis 15 Uhr oder bis 16:45 Uhr. Dort gibt es für alle Kinder eine warme Mahlzeit. Die Belieferung erfolgt durch Kramelheide.

Das neue Angebot wurde insgesamt gut angenommen. Die POLARFÜCHSE sind voll belegt, nur bei den MENCKFÜCHSEN sind noch einige Plätze frei. Derzeit nehmen nur Kinder der Menckeschule an dem Programm teil, wenngleich es auch Kindern aus anderen Schulen der Stadt offen steht. Bereits zum Jahresende 2016 machte es die gestiegene Belegung möglich, den Monatsbeitrag für die Betreuung bis 16:45 von 200 € auf 180 € zu senken.

Mit der Angebotsausweitung hat sich auch der Bedarf an Betreuungspersonal erhöht. Die Zahl der Mitarbeiter wurde von 5 auf 9 Kräfte aufgestockt.
Die neue Satzung ermöglicht die Anstellung eines Geschäftsführers. Die Vereinsvorsitzende Marjonne Dikkerboom hat diese Aufgabe übernommen.

Die POLARFÜCHSE sind zum Halbjahreswechsel in den Container umgezogen, da die bisherigen Räumlichkeiten für Schulzwecke benötigt werden. Damit besteht nun auch die Möglichkeit, den POLARFÜCHSEN ein warmes Essen analog der MENCKEFÜCHSE anzubieten. Für das 2. Schulhalbjahr hatten die Eltern die Wahlmöglichkeit, ob sie dieses Angebot nutzen wollen. Die Hausaufgaben könnten weiterhin im Anschluss erledigt werden. Die Elternschaft der POLARFÜCHSE hatte sich aber zu diesem Zeitpunkt zum Teil dagegen entschieden.
Daher wurde auch die Frage diskutiert, ob diese Wahlmöglichkeit auch mit dem neuen Schuljahr erhalten bleiben oder wie bei den MENCKEFÜCHSEN als fester Bestandteil eingeführt werden soll. Nach ausführlicher Diskussion wurde entschieden, die warme Verpflegung fest in das Betreuungsangebot der POLARFÜCHSE mit aufzunehmen, zumal sie die einzige Betreuungsgruppe in der Stadt sind, die bislang kein Mittagessen anbieten. Die Verträge werden entsprechend angepasst.

Durch ein Anliegen des Stadtrats der Stadt Osterholz-Scharmbeck könnten mit dem neuen Schuljahr weitere Veränderungen auf das Betreuungsangebot des Fördervereins zukommen. Es wurde die Absicht vorgetragen, die Betreuungskosten für alle Schulrandbetreuungs-angebote der Stadt, die derzeit alle privat durch Vereine und damit individuell darstellt werden, zu vereinheitlichen. Ziel ist es, die Preise für die MENCKEFÜCHSE zu senken. Die Betreuungszeiten würden sich nur geringfügig ändern. Das Thema soll im Verlaufe des Frühjahrs entschieden werden. Da eine Kostendeckung dann eventuell nicht mehr gewährleistet sein könnte, hat sich die Stadt zu einer entsprechenden Bezuschussung verpflichtet. Ob zukünftig ein Geschwisterrabatt angeboten werden kann, wird mit an die Entscheidung des Stadtrates gekoppelt sein.
Unabhängig von diesen Überlegungen wird es ab August 2017 möglich sein, dass sich mehrere Kinder einen Platz teilen, sowohl bei den POLAR- wie auch bei den MENCKEFÜCHSEN, so dass eine tageweise Anmeldung ermöglicht wird.

Der derzeitige Stand an für die Schulrandbetreuung angemeldeten Kindern für das kommende Schuljahr stellt sich wie folgt dar:
Schuljahr 2017/2018
Verlängerungen
Neuanmeldungen
Kündigungen
Polarfüchse
11
7
4
Menckefüchse kurz
8
7
1
Menckefüchse lang
3
3
3

Tagesordnungspunkt 8 – Planung des Frühlingsfestes
Es sollen angeboten werden: Waffeln, Bratwurst, Elterncafé, Basar mit Bastelarbeiten den Kindern, Flohmarkt (von und für Kinder) und Spiele mit Gewinnen.
Die Erlöse sollen der Anschaffung eines größeren Spielgerätes für den Schulhof dienen. Die Schulkinder sollen ihre Ideen dafür aufmalen, die dann für Förderzwecke ausgestellt werden. Nach dem Fest ist geplant, eine Gruppe zu gründen, die sich angesichts der finanziellen Möglichkeiten um eine Realisierung des Projekts kümmert.

Tagesordnungspunkt 9 – Verschiedenes
Entfällt (die Themen gehörten in die vorigen Tagesordnungspunkte)

OHZ, 27. Februar 2017
gez. Frauke Hartmann
Schriftführerin

Anlagen
Anwesenheitsliste mit Unterschrift
Geprüfter Kassenbericht 2016 nebst weiterer Anlagen